Tuesday, April 18, 2006

Olf : African Voodoo Hoodoo

Heute morgen benachrichtigte mich Thies in aller Herrgottsfrühe schriftlich darüber, dass wir nun auch den ersten Hit vom afrikanischen Kontinent verzeichnen können und wir die Bilderwumme somit - ich zitiere - "offiziell als weltweit auf allen Kontinenten angekommen" bezeichnen können. Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Freunde in Kairo!

Aus diesem Anlaß poste ich heute eine nicht vollkommen neue, aber dafür umso themenbezogenere Illustration zum Thema Afrika.

In der Hoffnung einen weiteren multikulturellen Anreiz geschaffen zu haben, freue ich mich schon auf neue Hits von Casablanca bis Kapstadt.

Bis zum nächsten mal,

Olfie

10 comments:

Henning Ahlers said...

Naja, wir sollten dann nochmal den einen oder anderen antarktisforscher zur wumme einladen
der
Insp

Lutz Beyer said...

We are the World...we are the Children...

Jörn Gebert said...

ich will ja die euphorie nicht bremsen, aber was ist mit grönland?

Oliver Kurth said...

Grönland ist kein Kontinent, sondern die größte Insel auf Erden ...

Manuel said...

Erfrischend! Sieht n bisschen aus wie Jar Jar Binks nach einem missglückten Versuch ne Vakuumpumpe zu benutzen - er kuckt so enttäuscht.
Wobei mittels einer handelsüblichen Glühbirne könnte man den kleinen prima zur IKEA Zimmerlampe aufpeppen.

Anonymous said...

Zum Thema weltweite Abdeckung: Was ist mit dem indischen Subkontinent? Oder ist das jetzt Haarspalterei? Schönen Gruss

Olfs Bruder, also known as Kurthi

Thies said...

Ach Olfie,
die Kontinental Frage scheint die Gemüter zu beschäftigen...(hauptsache nicht verwechseln mit Inkontinenz)

Wann eröffnest du eigentlich mal deine Tiki-Bar?

UM said...

Hey Oliver,
Welcome to the truly international world of blogging! As your work infiltrates the far regions of this planet, I'd like to hop on board and link you on my humble blog. Kepp up the good work and thank you for your kind comments.
Fuesse und Haende zeichne Ich am allerliebsten weil diese fuer mich hinter dem Gesicht die wichtigsten Ausdrucksmittel in einer Illustration sind. Kondome und Weinflaschen sind an dritter Stelle. Macht das Sinn in Deutsch?

ULI

Michael Mantel said...

Sehr schön. Mir gefällt der ostfriesische Touch (das reetgedeckte Unterteil). Da bekomme ich doch direkt wieder Lust, afrikanische Lieder zu singen. MBASA - OLOKOLELA USW.

Oliver Kurth said...

Dear Uli!

Thank you very much for linking our most humble blog on your site. We feel honoured!

Dem zweiten Teil deiner Ausführungen kann ich unbedingt zustimmen, obwohl gerade Hände und Füße (zumindest bei mir) auch gerne mal in die Hose gehen. Kondome und Weinflaschen an die dritte Stelle zu setzten macht in jedem Fall Sinn!