Tuesday, September 11, 2007

Olf : Gimme an Ah!





After some bearish weeks here's something different for a change. A monster with a big mouth.

Cheers,

Olfie

5 comments:

Michael Mantel said...

Mr. Kurth tritt eine neue Haustier-Welle los!

Jörn G Punkt said...

Ich hätte auch bitte gerne so ein Brüllwurm, wo gibt's die?
Very nice work, i like most the accurate drawn slobber. Do such monsters aktually have strong halitosis?

Gruß

Lars said...

Tja, wenn man sich beim morgendlichen Blick in den Spiegel derart verwandelt findet, ist es nicht verwunderlich, dass man in ein hysterisches Gekreisch ausbricht.
Echt schrill!

Thies said...

Hat der schleimige Virus endlich entdeckt, dass er unterm Mikroskop liegt.
(Oder ist das im Land der Raketenwürmer Pt. 5)

The early Olf catches the worm.

Jensemann said...

Vielleicht ist der arme Wurm gerade beim Arzt wegen einer Halsinfektion, nimmt aber die Aufforderung des Herrn Doktor, doch mal AH! zu machen, etwas zu Ernst.
P.S.: Es soll allerdings auch Brüllwürmer geben, die es überhaupt nicht ertragen können, wenn man vor ihren Augen in eine saftige Zitrone beisst.
Gut geschleimt!