Thursday, October 23, 2008

SPECIAL ANNOUNCEMENT : Ralf König in Hannover!

Coming Monday the famous German comic artist - and master of Knollennasen (conks!) - Ralf König will be in Hannover at the Literarischer Salon. There he will be presenting his latest book Prototyp. According to Wikipedia "several of his comics have been adapted into films, translated into fourteen languages, and publications exceed 5 million copies".

This is the official announcement:

Fiat lux! Genesis mit Knollennase
Ein Comic liefert Aufklärung zur Schöpfungsgeschichte

Der Plot, auf den Deutschlands bekanntester Comiczeichner
Ralf König (Der bewegte Mann) in seinem neuen Meisterwerk Prototyp zurückgegriffen hat, ist allseits bekannt: Adam, der erste aller Menschen, aus Lehm geklumpt und mit göttlichem Odem behaucht, verschenkt seinen ewigen Platz im Paradies, weil er vom Baum der Erkenntnis nascht. Auch in Königs pointensicherer Version wirkt Adam darob sichtlich gezeichnet. Und er ist es auch! Ausgestattet mit typischer Knollennase, mit Sprechblasen übertitelt, die es buchstäblich in sich haben: In der Auseinandersetzung mit Gott, der ausschließlich Fraktur redet mit seinem Geschöpf, durchstreift Adam nach seinem erkenntnis-induzierenden Apfelbiss mal eben die Philosophiegeschichte der vergangenen 2000 Jahre. Und stellt – im Vorgriff auf Plato, Aristoteles, Augustinus, Galileo, Descartes, Kant, Feuerbach, Nietzsche und Einstein – die richtigen Fragen: Was sind die Grenzen der Erkenntnis? Was ist der Anfang aller Dinge? Und warum ist das Ding zwischen seinen Beinen tabu? Unterstützt von seinem Side-Kick, dem Lichtbringer Luz(ifer), formuliert Adam den Beginn seiner religionszersetzenden Aufklärung. Ralf König spricht – am Beispiel seiner Comicbilder auf großer Leinwand – mit Jens Meyer über eine Genesis, die sich zwar von Gott kein Bildnis macht, die ihn aber dafür als doch ganz liebenswerten Kontrollfreak mit Identitätsproblem zeichnet.

As we have been informed he is not just only a nice guy, but he takes plenty of time to sign the books with a neat little drawing. So bring along your comics or buy one at the event. I will definately do so!

So if you are in the Hannover area take the opportunity to go there.

How to get there and more information can be found on the homepage of the Literarischer Salon.

Here are some additional web links:

Ralf König at Wikipedia (German)
Ralf König at Wikipedia (English)
A sneak peak at the Prototyp
Ralf König's Homepage

No comments: