Monday, May 25, 2009

Matthias : Next page


Kind regards
Matthias

4 comments:

Oliver Kurth said...

Aaah, es geht weiter! Aber den interessantesten Teil hast Du ja ausgelassen ...

Und so ganz nebenbei noch schnell einen kleine Anspielung auf die griechische Sagenwelt. Clever. Damit kann man nie was falsch machen. Griechische Sagen gehen immer. Egal ob Oper, Literatur oder Heavy Metal. Damit verleiht man noch dem letzten Dreck einen anspruchsvollen Anstrich! Ist dann fast schon automatisch Kunst. Ich muss mir das Hörbuch auch mal reinziehen ... :)

Lutz Beyer said...

A pro PO griechisch:
poste mal die linke Seite!

Lars Benecke said...

Da Matthias weiß, was sich gehört, blendet er etwaige Ferkeleien, die die beiden miteinander angestellt haben mögen, diskret aus. - Da kann dann ja im Kopf des Lesers ablaufen was will ;-).

Lutz Beyer said...

... Dann wird's aber echt pervers...